Kaminholz

Unser Holz stammt ausschließlich aus heimischen Wäldern und wird im Werk Lüneburg zu Kaminholz weiterverarbeitet. Durch eine moderne und leistungsstarke Spaltanlage wird das Holz gesägt und in handelsübliche Scheite geteilt. Eine Spreiseltrennung ist für uns selbstverständlich und unterstreicht unseren Qualitätsanspruch Ihnen ofenfertiges Kaminholz zu bieten. 

Unser Kaminholz wird durch Nutzung von Abwärme auf einen Wassergehalt von weniger als 20% getrocknet. Der gemessene Wassergehalt entspricht einem Durchschnitt aus dem Außen- & Kernholz. Der Wassergehalt wird von unserem Qualitätsmanagement mit Hilfe der Darr-Messmethode kontrolliert. Nach dem Trocknungsvorgang erfolgt die Einlagerung des Holzes in unseren Hallen. 

Unser eigener Fuhrpark garantiert eine hohe Liefersicherheit. Die Anlieferung erfolgt als Schüttgut, je nach Gegebenheit, durch ein Container- oder Schubbodenfahrzeug.

Kaminholz trocken

Holzart Qualität Scheitholzlänge
Buche, sortenrein - loses Schüttgut Wassergehalt < 20 % nach DIN 52183 (trocken) 25 cm +/- 3 cm
Buche, sortenrein - loses Schüttgut Wassergehalt < 20 % nach DIN 52183 (trocken) 30 cm +/- 3 cm

Kaminholz frisch

Holzart Qualität Scheitholzlänge
Buche, sortenrein - loses Schüttgut erntefrisch nach DIN 52183 25 cm +/- 3 cm
Buche, sortenrein - loses Schüttgut erntefrisch nach DIN 52183 30 cm +/- 3 cm